Kommentare zu: Die Europa-GmbH als baldige Alternative http://www.moneymanna.de/die-europa-gmbh-als-baldige-alternative Geld verdienen im Internet Sat, 07 Mar 2009 11:58:42 +0000 http://wordpress.org/?v=2.5.1 Von: CashBlog-News vom 19.09.2008 « Blog, Geld, Gründen, Lust, reich, verdienen « CashBlog http://www.moneymanna.de/die-europa-gmbh-als-baldige-alternative#comment-1056 CashBlog-News vom 19.09.2008 « Blog, Geld, Gründen, Lust, reich, verdienen « CashBlog Fri, 19 Sep 2008 19:10:17 +0000 http://www.moneymanna.de/?p=184#comment-1056 [...] Die Europa-GmbH als baldige Alternative Nichts gegen die EU und auch nichts gegen einheitliche Regeln im Unternehmensbereich. Doch ich [...] [...] Die Europa-GmbH als baldige Alternative Nichts gegen die EU und auch nichts gegen einheitliche Regeln im Unternehmensbereich. Doch ich [...]

]]>
Von: admin http://www.moneymanna.de/die-europa-gmbh-als-baldige-alternative#comment-1055 admin Fri, 19 Sep 2008 18:53:01 +0000 http://www.moneymanna.de/?p=184#comment-1055 Ja, eine solche Gesellschaftsform ist wirklich angebracht und da macht sich die EU wieder bezahlt. :) Ja, eine solche Gesellschaftsform ist wirklich angebracht und da macht sich die EU wieder bezahlt. :)

]]>
Von: Nebenjob-Heimarbeit http://www.moneymanna.de/die-europa-gmbh-als-baldige-alternative#comment-1053 Nebenjob-Heimarbeit Tue, 16 Sep 2008 12:08:19 +0000 http://www.moneymanna.de/?p=184#comment-1053 Interessant wird, die die Haftungsfrage aussieht. Bei den derzeitigen Einzelunternehmen in Österreich haftet man mit dem Privatvermögen, was ich persönlich für etwas risikoreich halte. Eine leistbare GmbH ist eine dringend notwendige Ergänzung zu den derzeitigen Gesellschaftsformen. Eine Ltd ist unterm Strich auch nicht günstig, da man mit den Übersetzungskosten eine Menge Geld los wird. Ausserdem gilt dabei kein österreichisches oder deutsches Recht, man muss im Falle des Falles auf die "Insel" fliegen und auf Englisch prozessieren. Interessant wird, die die Haftungsfrage aussieht. Bei den derzeitigen Einzelunternehmen in Österreich haftet man mit dem Privatvermögen, was ich persönlich für etwas risikoreich halte. Eine leistbare GmbH ist eine dringend notwendige Ergänzung zu den derzeitigen Gesellschaftsformen.
Eine Ltd ist unterm Strich auch nicht günstig, da man mit den Übersetzungskosten eine Menge Geld los wird. Ausserdem gilt dabei kein österreichisches oder deutsches Recht, man muss im Falle des Falles auf die “Insel” fliegen und auf Englisch prozessieren.

]]>